Hellblade: Hela Trailer zeigt wahnhafte Vorstellungen

Was ist real und was nicht? Das ist hier die beängstigende Frage

Hellblade: Hela Trailer zeigt wahnhafte Vorstellungen
Veröffentlicht am 24. Juni 2017 von Stefan Kluger

Die Entwickler von Ninja Theory haben einen neuen Trailer zum kommenden Hellblade: Senua’s Sacrifice veröffentlicht. In diesem erlebt ihr eine beklemmende Szene aus dem düsteren Action-Adventure, in dem die Protagonistin unter ihren Wahnvorstellungen leidet. Oder sind jene verstörenden Bilder etwa doch real, die sie so plagen?

Atmosphäre ist Trumpf

Der Titel ist aus demselben Hause wie Enslaved: Odyssey to the West und Heavenly Sword, die ebenfalls stark auf Charakterzeichnung und Stimmung setzten. Dabei basiert die Geschichte des aktuellen Spiels auf verschiedenen Mythologien und stellt die Protagonistin Senua in den Mittelpunkt. Diese hat mit einer höllischen Welt zu kämpfen, die trügerische Bilder an sie sendet.

Hellblade: Senua’s Sacrifice
erscheint am 8. August für PlayStation 4. Es wird ein Download-Only-Abenteuer, das dafür faire 30 Euro kostet.

Wie hat dir der Beitrag gefallen?