Hellblade: Senua’s Sacrifice – Zwei verschiedene Modi auf PS4 Pro

Zwei unterschiedliche Darstellungsoptionen stehen zur Wahl

Hellblade: Senua’s Sacrifice – Zwei verschiedene Modi auf PS4 Pro
Veröffentlicht am 28. Juli 2017 von Stefan Kluger

Ninja Theory hat uns mitgeteilt, dass Hellblade: Senua’s Sacrifice auf PS4 Pro zwei verschiedene Modi bieten wird. Demnach werden die Spieler bei der Power-Version von Sonys Konsole die Wahl aus zwei reizvollen Benefits haben.

Höhere Auflösung oder mehr FPS?

Einerseits gibt es die Möglichkeit, für das Action-Adventure eine verbesserte Auflösung einzustellen. Andererseits ist eine Bildrate mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde ebenfalls sehr reizvoll. Was ist euch wichtiger?

Hellblade: Senua’s Sacrifice erscheint am 8. August 2017 zum Preis von 30 Euro als Download im PlayStation Store. Dann könnt ihr auf PS4 (oder PS4 Pro) mit der keltischen Kriegerin Senua in die Hölle der Wikinger hinab steigen, um die Seele ihres toten Geliebten zu retten. Allerdings ringt die tapfere Kriegerin nicht nur mit Dämonen, sondern auch mit ihrem eigenen Verstand.