Moons of Madness: Video stellt Weltraum-Horror vor

Neues Gameplay-Material zum düsteren Titel vorhanden

Moons of Madness: Video stellt Weltraum-Horror vor
Veröffentlicht am 11. August 2017 von Stefan Kluger

Die Entwickler von Rock Pocket Games arbeiten derzeit an Moons of Madness. Jenes Psycho-Horror-Abenteuer spielt im Weltraum, genauer gesagt auf dem Mars. Mit einem Gameplay-Video beleuchten die Macher ihr Werk nun etwas genauer.

Meister der subtilen Angst

Das von H. P. Lovecraft inspirierte Spiel rückt den Astronauten Shane Newehart in den Mittelpunkt. Dieser versucht, seltsame Geschehnisse auf einer Forschungsstation des Roten Planeten aufzuklären. Doch bald muss er feststellen, dass es hier nicht mit rechten Dingen zugeht. Schließlich sind einige der Geschehnisse, die hier passiert sind, nicht logisch zu erklären. Andererseits ist möglicherweise sein Verstand etwas in Mitleidenschaft gezogen. Und einsam ist es da draußen auch noch dazu.

Dabei flossen die Geschichten Lovecrafts über kosmische Schrecken und einen ständig drohenden Wahnsinn in die Erzählung mit ein. Darüber hinaus wurde mit dem Weltraum-Szenario ein denkbar passender Ort geschaffen, um sich so richtig zu fürchten. Und das Gameplay-Video gibt bereits jetzt einen kleinen Vorgeschmack auf einige ziemlich unangenehme Spielstunden.

Moons of Madness ist für PlayStation 4 in Entwicklung und erscheint im ersten Quartal 2018.

Wie hat dir der Beitrag gefallen?