Call of Duty: Infinite Warfare – DLC Retribution im Fokus

Der finale Content mit Trailer vorgestellt

Call of Duty: Infinite Warfare –  DLC Retribution im Fokus
Veröffentlicht am 06. September 2017 von Stefan Kluger

Die Entwickler von Infinity Ward und Publisher Activision zeigen neue Details zum letzten DLC für Call of Duty: Infinite Warfare. Der unter dem Namen Retribution laufende Content präsentiert sich im Trailer als fulminanter Abschluss des beliebten Ego-Shooters.

Schwerpunkt Multiplayer

Mit vier neuen Mehrspieler-Karten gibt Retribution klar die Richtung vor. Dabei handelt es sich zunächst um Carnage, eine Rennstrecke in einer postapokalyptischen Stadt. Gefolgt von Altitude, einer futuristischen Einkaufsmeile am Rande des Universums. Weiter geht es mit Depot 22, einer Kantine. Und mit Heartland – ein Remake der Ghosts-Map Warhawk – kommt eine bekannte Karte in frischer Form wieder.

Zudem bringt Retribution, das am 12. September zuerst für PS4 erscheint, ein neues Zombies-Kapitel mit, wo die Charaktere Poindexter, AJ, Andre und Sally zurückkehren. Jene müssen den Untoten in einer verlassenen Militärstation auf einem Eisplaneten Einhalt gebieten.