Code Vein: Neues Spielmaterial gesichtet

Die englische Version ist um ein weiteres Gameplay-Video reicher

Code Vein: Neues Spielmaterial gesichtet
Veröffentlicht am 10. Oktober 2017 von Stefan Kluger

Die Kollegen von Gamespot haben ein weiteres Video zu Code Vein veröffentlicht. Dabei handelt es sich um Gameplay der englischen Fassung des vielversprechenden Action-Rollenspiels für PS4, das Anfang 2018 erscheint.

Düstere Zukunftsvision

Während das verantwortliche Team bei Bandai Namco Entertainment mit der Reihe God Eater bereits für Aufsehen sorgte, will es nun im neuesten Streich eine gehörige Portion Dark Souls integrieren.

In einer nicht allzu fernen Zukunft ist die Welt, wie wir sie kennen, durch eine mysteriöse Katastrophe untergegangen. Riesige Wolkenkratzer liegen in Trümmern und stehen nun nur noch als Grabsteine für die untergegangene Menschheit. Im Epizentrum dieser zerstörten Welt ist jedoch eine Geheimgesellschaft von Wiedergängern zu finden, die den Namen Vein tragen. „In dieser einsamen Festung kämpfen die wenigen übrigen ums Überleben. Dabei helfen ihnen übermenschliche Kräfte, die sie gegen den Verlust ihrer Erinnerungen und den Durst nach Blut eingetauscht haben“, sagen die Macher.

Der aktuelle Beitrag zu Code Vein bietet rund 13 Minuten Spielmaterial, das unter anderem auch einen Bosskampf zum Besten gibt.

Wie hat dir der Beitrag gefallen?