Kingdom Come: Deliverance – Entwickler nennen Details

Infos zu Day One Patch, HDR, Fotomodus und mehr

post img
Veröffentlicht am 24. Januar 2018 von Stefan Kluger

Nachdem es in der Vergangenheit zu etlichen Verschiebungen kam, erscheint das Mittelalter-Rollenspiel Kingdom Come: Deliverance am 13. Februar für PlayStation 4. Nun gibt es einige Infos, die wichtige Details zum Titel betreffen.

Langfristige Unterstützung

Während es auf die Frage, ob es HDR-Unterstützung gebe, leider ein „Nein“ gibt, werde dafür darüber nachgedacht, ob in Zukunft ein Fotomodus komme. Zudem bestätigten die Entwickler von Warhorse Studios, dass es definitiv einen Day One Patch gibt.

Und weiter: „Wir werden DLC haben, also bleibt dran! Unser Spiel ist eines der immersivsten Spiele, die ihr je spielen werdet. Es ist ein sehr storybasiertes Spiel mit mehr als vier Stunden an Zwischensequenzen und mehrere werden nur auf der Grundlage der von euch getroffenen Entscheidungen freigeschaltet. Unser Kampf ist sehr intensiv und einzigartig, da wir professionelle Fechter hatten, die mit uns in unserem Motion Capturing-Studio arbeiteten.“

Wie hat dir der Beitrag gefallen?