Feiert 10 Jahre Uncharted mit Angeboten zu den Remasters im PlayStation Store

Begebt euch in den überarbeiteten Uncharted-Teilen mit Nathan Drake auf Abenteuerreise quer um den Globus!

post img
Veröffentlicht am 21. November 2017 von Konstantinos Fotopoulos

5. Dezember 2007. Vor knapp 10 Jahren erschien Uncharted: Drakes Schicksal auf der PlayStation 3. Reist mit uns zurück in die Zeit und werft einen wohligen Blick auf die Vergangenheit der Ausnahmeserie. Um gebührend zu feiern, könnt ihr am Ende auch noch Geld mit unserem Sale sparen.

Uncharted: Drakes Schicksal

Nathan Drake ist der typische Schatzsucher und Abenteurer. Smart, gut aussehend, ein Tollpatsch und doch gelingt ihm am Ende alles. Das Suchen nach ständig neuen Abenteuern steckt ihm wohl im Blut, denn er ist der Nachfahre des Seefahrers Sir Francis Drake. Zusammen mit der Reporterin Elena bergen sie den Sarg seines Vorfahrens und findet nichts außer einem Tagebuch. Dieses unscheinbare Buch ist der Schlüssel zu einem Schatz unbegreiflichen Ausmaßes: El Dorado. Zusammen mit seinem in die Jahre gekommenen Kollegen und Freund Victor Sullivan macht sich Nathan Drake in den Amazonas, um die legendäre Stadt des Goldes zu finden.

Das erste Uncharted hat Videospiele mächtig umgekrempelt. Videospiele waren noch nie so filmisch erzählt worden, die Animationen waren noch nie glaubwürdiger und die Grafik noch nie besser. Gepaart mit einer fulminanten Soundkulisse legten die Entwickler Naughty Dog so den Grundstein für eine der erfolgreichsten Videospielserien aller Zeiten. So etwas hatte es vorher nie gegeben und es bildete sich sofort eine riesige Fangemeinde, die sich über noch viele weitere Spiele freuen durfte.

Uncharted 2: Among Thieves

In seinem zweiten Abenteuer reist unser Held wieder mal um die halbe Welt. Gleich zu Beginn möchte er mit seinen zwei Kollegen und Freunden Harry Flynn und Chloe Frazer in ein türkisches Museum einbrechen. Weiter geht es dann nach Borneo und Nepal. Das Ziel: Das sagenumwobene Königreich Shambhala. Auf dieses Königreich hat es auch der Verbrecher Lazarevic abgesehen, der sich Drake in den Weg stellt.

Nach dem gigantischen Erfolg des ersten Teils war die ganze Welt gespannt, wie oder ob sich die Entwickler Naughty Dog noch mal steigern konnten. Und wie sie sich steigern konnten. Am 16. Oktober 2009 erschien Uncharted: Among Thieves und konnte dem ersten Teil in allen Belangen eine Schippe drauflegen. Noch mehr Action, wieder eine filmreife Handlung und Momente, an die sich wohl jeder Spieler auch knapp zehn Jahre später noch erinnern kann. Besonders die Sequenz mit dem Zug werden wir wohl nie vergessen. Auch die neuen Charaktere fanden viele Fans. Chloe Frazer spielt sogar eine der beiden Hauptrollen in Uncharted: Lost Legacy für PlayStation 4. Zum ersten Mal in der Serie bot Uncharted 2 auch einen Multiplayermodus.

Uncharted 3: Drake’s Deception

London, England. In seinem dritten Abenteuer hat es Nathan Drake mit Katherin Marlowe zu tun. Wieder geht es um mystische Artefakte und wertvolle Schätze. Neben England reisen die Helden auch nach Syrien, Frankreich und in den Jemen. Uncharted 3 spielt aber nicht nur in der Gegenwart, sondern auch in der Vergangenheit. Hier spielen wir einen jungen Nathan Drake, der in einem kolumbianischen Museum den Ring von Sir Francis Drake sucht. Genau diesen Ring stiehlt Marlowe 20 Jahre später in London. So beginnt Nathan Drakes letztes Abenteuer auf der PlayStation 3.

Mit Uncharted 3 lieferten die Entwickler Naughty Dog am 2. November 2011 einen runden Abschluss der Abenteuertrilogie ab. Ob Kämpfe im londoner Pub, eine riesige Wüste im Nirgendwo oder die Schatzsuche an exotischen Orten, auch der dritte Teil bot die beliebte Mischung aus Action, Rätseln und auch Humor.

10 Jahre Action, 10 Jahre Rätsel, 10 Jahre Abenteuer. Uncharted feiert Jubiläum und wir feiern die Ausnahmeserie gleich mit. Alle drei Uncharted-Spiele wurden für die PlayStation 4 remastert und können jetzt im Angebotspreis im Rahmen unseres Spiele unter 10 Euro-Sales günstig gekauft werden.

Spieler ohne PlayStation Plus-Mitgliedschaft können Uncharted: Drakes Schicksal, Uncharted 2: Among Thieves und Uncharted 3: Drake’s Deception für jeweils 9,99 Euro (statt 14,99 Euro, Ersparnis von je 33%) für PlayStation 4 erwerben.

Spieler mit PlayStation Plus-Mitgliedschaft können Uncharted: Drakes Schicksal, Uncharted 2: Among Thieves und Uncharted 3: Drake’s Deception für jeweils 7,74 Euro (statt 14,99 Euro, Ersparnis von je 48%) für PlayStation 4 erwerben.

Diese Preise gelten bis zum 2.12.2017 um 00:59 Uhr.