Life is Strange: Before the Storm – Rückkehr nach Arcadia Bay

Erlebt das erste Treffen zwischen Chloe Price und Rachel Amber

post img
Veröffentlicht am 10. September 2017 von Lukas Urban

Dontnod Entertainments Episoden-Adventure Life is Strange begeisterte uns mit dreidimensionalen Charakteren, einer packenden Story, toller Musik und nicht zuletzt der Möglichkeit, mittels Zeitreisen das Schicksal von Max Caulfield und Chloe Price zu formen. Bevor uns allerdings irgendwann eine zweite Staffel mit einer neuen Handlung und frischen Charakteren erwartet, schickt uns Square Enix noch einmal in die Vergangenheit. Die dreiteilige Prequel-Staffel Life is Strange: Before the Storm lässt euch die Freundschaft von Chloe und Rachel Amber erleben. Rachel spielte im Originalspiel eine wichtige Rolle, trat dort allerdings nie in Erscheinung.

Life is Strange: Before the Storm Episode 1. Awake ist jetzt im PlayStation Store erhältlich. Ihr könnt sie separat, im Bundle mit den beiden nachfolgenden Episoden oder als Deluxe Edition erwerben.

Life is Strange Before the Storm

Eine besondere Freundschaft

Chloe befindet sich in einer Krise. Sie hat ihren Vater verloren, kann den neuen Freund ihrer Mutter nicht ausstehen und flüchtet sich in eine rebellische Art sowie Drogenkonsum. In diesen Strudel tritt Rachel Amber, ein hübsches und beliebtes Mädchen, deren Zeichen auf Erfolg gestimmt zu sein scheinen. Doch auch sie hat familiäre Probleme, woraufhin sich eine einzigartige Freundschaft entwickelt.

Life is Strange Before the Storm

Rotzfrech

Von der Zeitreise-Thematik des ersten Spiels ist zumindest in der ersten Episode von Before the Storm noch keine Spur. Allerdings haben sich die Entwickler eine neue bezeichnende Mechanik ausgedacht: das Backtalk-Feature. Die rebellische Chloe lässt sich nichts bieten und kann in manchen Situationen ihr Gegenüber mit aggressiven Argumenten überreden.

Wortgefechte gliedern dabei in zwei Phasen: Euer Gegenüber tätigt eine Aussage und ihr reagiert darauf. Dazu müsst ihr die wichtigsten Wörter des Gesagten erkennen und darauf eingehen, indem ihr Verbindungen zu anderen Themen knüpft. In typischer Life is Strange-Manier kann das aber auch in die Hose gehen. In diesen Fällen stehen euch immer alternative Pfade zur Verfügung, um ans Ziel zu kommen.

Life is Strange Before the Storm

Entscheidungen und Konsequenzen

Wie von Life is Strange gewohnt, haben eure Entscheidungen weitreichende Konsequenzen. Klaut ihr ein T-Shirt bei einem Rockkonzert? Stehlt ihr Geld? Benutzt ihr dieses Geld, um Drogen zu kaufen? All diese Optionen haben einen Einfluss auf die Zukunft, auch über die erste Episode hinaus. Die Folgen sind allerdings kaum absehbar und es ist wichtig zu betonen, dass es keine „falschen“ Entscheidungen gibt. So bahnt ihr euch einen ganz eigenen Pfad durch die Kleinstadt Arcadia Bay.

Die Deluxe Edition: Spielt als Max

Für die volle Life is Strange-Erfahrung könnt ihr euch im PlayStation Store die Life is Strange: Before the Storm Deluxe Edition sichern. Sie enthält alle drei Episoden der Staffel, den Mixtape-Modus (erstellt eure eigene Playlist aus dem lizenzierten Life is Strange-Soundtrack) und ein Outfit-Pack (Punk Doe-, Hawt Dawg- & Illuminati-Outfits). Das Highlight ist allerdings die Bonusepisode „Lebewohl“. In dieser dürft ihr ein letztes Mal in die Haut von Max Caulfield schlüpfen.

Wie hat dir der Beitrag gefallen?